Interfaculty Centre for Educational Research (ICER)

Titelbild: Interfaculty Centre for Educational Research (ICER)

Das Interfaculty Centre for Educational Research (ICER) wurde 2018 durch die Philosophisch-humanwissenschaftliche sowie die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universität Bern gegründet. Die Leitung obliegt Frau Dr. Andrea Erzinger.
Hauptzielsetzung ist die Koordination und Qualitätssicherung von nationalen und internationalen Large-Scale Assessments in der Bildungsforschung.
Aktuell ist das ICER für die schweizweite Koordination der Überprüfung des Erreichens der Grundkompetenzen (ÜGK) in den Jahren 2020 und 2022 sowie von PISA 2021 beauftragt. Dabei wird mit Projektpartner*innen aus verschiedenen Sprachregionen zusammengearbeitet.